Kooperationspartner

 

Das Energy Solution Center strebt eine dauerhafte Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft an. Hierzu unterhält das EnSoC Koooperationen mit Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kompetenzzentren. Kooperationen sind der Schlüssel um Synergieeffekte zwischen Wissenschaft und Wirtschaft nutzbar zu machen. Derzeit unterhält das EnSoC Kooperationen mit folgenden Einrichtungen:

Das Automotive Simulation Center Stuttgart wurde im März 2008 als erstes der vier HPC Solution Center gegründet. Das asc(s verfolgt den Zweck, die anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet des Automobilbaus durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken zu fördern.
Die SICOS BW GmbH wurde im Sommer 2011 vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Universität Stuttgart gegründet. Die Gesellschafter sind das KIT mit dem Steinbuch Centre for Computing (SCC) und die Universität Stuttgart mit dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS), unterstützt vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Die Aufgabe von SICOS BW besteht darin, Unternehmen und Institutionen einen einfachen Zugang zu den besten Ressourcen im High Performance Computing (HPC), für Large Scale Data (LSD) und zum Grid Computing zu ermöglichen und den Weg zur Nutzung dieser Höchstleistungssysteme zu erleichtern. SICOS BW arbeitet sehr eng mit Kooperationspartnern aus Forschung und Industrie zusammen, die sich mit diesen Themen intensiv beschäftigen und bietet umfassende Beratung rund um das Thema numerische Simulation.